Samstag, 27. Januar 2018

Das beste Museum Österreichs kommt nach Graz

Das beste Museum Österreichs, das Jüdische Museum Hohenems, *) kommt nach Graz, mit einer seiner erfolgreichsten Ausstellungen, Jukebox! Jewkbox! Also, bestes Museum, tolle Ausstellung. Soll ich jetzt noch extra eine Empfehlung abgeben?! Und wo kann man die Ausstellung sehen? Im GrazMuseum, also im Stadtmuseum (das übrigens auch unter den toop ten meiner fast ewigen Bestenliste ist). 

Eröffnung ist am Mittwoch den 7.2. Um 18 Uhr

Und hier der Infotext zur Ausstellung (von der Webseite des GrazMuseums):

1887 revolutionierte der deutsch-jüdische Emigrant Emil Berliner von den USA aus die Populärkultur. Mit seiner Erfindung des Grammophons und der Schallplatte begann das Zeitalter der globalen Massenunterhaltung. 100 Jahre lang waren Schellack und Vinyl die Tonträger der großen Emotionen, der Utopien und Katastrophen, der Illusionen und Hoffnungen des 20. Jahrhunderts. Sie sind zugleich ein Produkt jüdischer Musikschaffender und ein Spiegel jüdischer Geschichte. Jukebox. Jewkbox! ist eine Reise durch die Welt der Musik, die manches Leben verändert hat.


*) Das beste Museum Österreichs ist es, seit ich es vor etwa 10 Tagen in meinem Ranking der 10 besten und der 10 schlechtesten Museen gemacht habe. Hier gehts zum Ranking, und zur Begründung: http://museologien.blogspot.co.at/2018/01/die-zehn-besten-museen-osterreichs-die.html http://museologien.blogspot.co.at/2018/01/die-zehn-besten-museen-osterreichs-die.html

Keine Kommentare: